Oliver Luksic zum stellvertretenden FDP-Landesvorsitzenden gewählt

Beim Landesparteitag der FDP Saar in Eppelborn wurde der Vorsitzende der FDP in der Gemeinde Heusweiler, Oliver Luksic (28), zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Für die 3 Stellvertreter Posten gab es 7 Bewerber. Im 2. Wahlgang konnte sich Oliver Luksic mit dem besten Stimmerergebnis durchsetzen. Die beiden Landtagsabgeordneten Manfred Baldauf und Karl Josef Jochem wurden als Stellvertreter wieder gewählt. Dr. Christoph Hartmann wurde zum vierten Mal im Amt des Landesvorsitzenden bestätigt Wiedergewählt wurden außerdem Jorgo Chatzimarkakis als Generalsekretär und Horst Hinschberger als Schatzmeister.

Der Landesparteitag der FDP- Saar hat zudem einen liberalen Leitfaden verabschiedet, um die wirtschaftliche Zukunft des Saarlandes zu sichern. Kernpunkte sind der endgültige Bergbausausstieg, gekoppelt mit entsprechenden Umstrukturierungsmaßnahmen, eine Reform des Steuersystems, Senkung der Gewerbesteuer und die Aufhebung des Ladenschlusses. Darüber hinaus fordert die FDP eine Offensive für die Ingenieursausbildung im Land, um den Fachkräftemangel zu bekämpfen sowie ein Förderprogramm für den Mittelstand. Des Weiteren haben sich die über 200 Delegierten für eine Bündelung der Wahlen im Superwahljahr 2009 ausgesprochen. Die Europa-, Bundestags-, Landtags- und Kommunalwahlen sollen so zusammengelegt werden, dass maximal zwei Wahlgänge notwendig sind. Ebenfalls beschlossen wurden Anträge zur Stärkung des Medienstandorts Saarland, zur Liberalisierung der Tabakverordnung sowie zur Deregulierung des Medienmarkts.