FDP Heusweiler ist gut gerüstet für die Wahlen

FDP Heusweiler ist gut gerüstet für die Wahlen

Heringsessen der FDP Heusweiler ein voller Erfolg

Mit knapp 70 Gästen war das Heringsessen der FDP-Ratsfraktion in Heusweiler ein voller Erfolg. Der Vorsitzende Oliver Luksic zog eine positive Bilanz über die Arbeit der FDP im Gemeinderat. Mit nur 2 Ratsmitgliedern konnte die FDP zahlreiche Akzente setzen. Ob bei der Ablehnung der Müllverwiegung oder bei der Haushaltssanierung, die FDP hat die Debatten bestimmt und sogar eigene Anträge im Rat durchgesetzt. „Vor allem die Verhinderung des Sportplatzbaus an der ERS ist ein großer Erfolg für die FDP. Durch den von der FDP erfolgreich beantragten Neubau des Sportplatzes am Wittum konnte die beste Lösung für den VfB und den TC Heusweiler erreicht werden.“, so der Vorsitzende und Spitzenkandidat für den Gemeinderat, Oliver Luksic. Die FDP geht mit großem Optimismus in die Wahl, da man mit vielen neuen kompetenten und jungen Kandidaten ein hervorragendes Angebot an die Wähler machen werde. Die FDP gehe zudem als einzige der im Rat vertretenen Partei geschlossen in die Wahl. „Wir stehen für eine pragmatische, sachliche und ehrliche Kommunalpolitik ohne Ideologie. Wir haben eine offenes Ohr für die Vereine und wir wollen dem Mittelstand helfen und bürokratische Behinderungen abschaffen.“, so Oliver Luksic weiter.

Der FDP-Europaabgeordnete Dr. Jorgo Chatzimarkakis machte in seiner Rede die Bedeutung der EU und der Europawahlen klar, da mehr als die Hälfte der deutschen Gesetze und Verordnungen schon aus Brüssel kommt.