11,2% für die FDP: „Wir sind Wahlsieger in der Gemeinde Heusweiler“11,2% für die FDP: „Wir sind Wahlsieger in der Gemeinde Heusweiler“

Stärkster Zuwachs an Mandaten / Landesweit zweitbestes Ergebnis

Mit 11,2% der Stimmen bei der Gemeinderatswahl ist die FDP in der Gemeinde Heusweiler Wahlsieger. Von allen 52 saarländischen Städten und Gemeinden hat die FDP Heusweiler damit landesweit das zweitbeste FDP-Ergebnis erzielt. Mit 1000 Stimmen konnte die FDP das Ergebnis der letzten Wahl fast verdoppeln! „Die FDP ist Wahlsieger! Dieses Ergebnis ist eine Bestätigung der Arbeit im Gemeinderat und für unsere Kandidaten vor Ort. Trotz schwieriger Entscheidungen wie beim Thema Bad konnten wir die Wähler mit unseren Argumenten und unseren Kandidaten überzeugen. Wir haben in der Gemeinde bei der Kommunalwahl ein für die FDP historisches Ergebnis erreicht, das auch landesweit herausragend ist!“, so der Spitzenkandidat für den Gemeinderat Oliver Luksic.

Mit 3 Gemeinderatsmandaten (+1) und 5 (+5) Ortsratsmandaten hat die FDP von allen Parteien den stärksten Zuwachs an kommunalen Mandatsträgern in der Gemeinde. Besonders stark hat die FDP in Holz und in Wahlschied abgeschnitten – bei den Ortsratswahlen in den „roten Hochburgen“ hat die FDP knapp 19% der Stimmen erreicht! Susanne Kellner und Phil Servatius in Holz und Pascal Kopp in Wahlschied vertreten nun die FDP im Ortsrat. Auch in Kutzhof mit Theo Weyland hat die FDP genauso wie in Heusweiler mit Uwe Arnholt ein Ortsratsmandat erreicht.

„Wir danken allen Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen und versprechen wie in den letzten 5 Jahren eine bürgernahe und pragmatische Politik zu machen. Wir hoffen, dass wir weiter neue Mitglieder gewinnen und auch bei den kommenden Wahlen wieder stark abschneiden. Heusweiler ist mittlerweile eine FDP-Hochburg.“, so der FDP-Vorsitzende Oliver Luksic.