FDP gegen Halteverbot „Jungenwaldstraße“

Das diskutierte Halteverbot in der Jugenwaldstraße in Holz lehnt die FDP ab. Die FDP sieht keine Notwendigkeit, jetzt ein Verbot einzuführen nachdem dies jahrzehntelang nicht notwendig war.
„Ein Halteverbot schadet den Gewerbetreibenden in der Straße. Bei einem Halteverbot wird zudem wohl auch schneller gefahren, der Verkehssicherheit ist damit auch nicht gedient.“, so das FDP
Gemeinderatsmitglied Oliver Luksic (MdB) aus Holz.
Die FDP im Ortsrat Holz ist gegen ein generelles Halteverbot in der Jungenwaldstraße. Nach Meinung der FDP-Sprecherin im Ortsrat Susanne Kellner wird das Problem damit nicht behoben, sondern nur verlagert.