FDP fordert Hallenkonzept für die Gemeinde

Mit Hilfe des Konjunkturpaktes des Bundes hat die Gemeinde zahlreiche Hallen energetisch saniert. Nach Meinung der FDP wurde hier allerdings nach dem Gießkannen-System verfahren und damit die Chance vertan, einige Hallen richtig zu sanieren. In alle Hallen zu investieren, obwohl einige Hallen in den kommenden Jahren wohl nicht mehr zu unterhalten sind, ist für die Liberalen keine nachhaltige Politik: „Die Gemeinde muss endlich die Schlüsse aus dem kostspieligen Gemeindeentwicklungskonzept ziehen. Es kann nicht sein, dass für viel Geld Studien gemacht werden die dann nachher nicht mal ansatzweise umgesetzt werden. Wir brauchen mehr Qualität und weniger Quantität in der Infrastruktur der Gemeinde.“, so der FDP Vorsitzende Oliver Luksic.