Abgeordnete vor Ort

Zu einem Informationsgespräch besuchten jetzt die beiden FDP-Abgeordneten Oliver Luksic (Bundestag) und Christian Schmitt (Landtag) die Erich-Kästner-Schule in Heusweiler-Holz. Die Politiker besprachen mit dem Schulleiter Georg Fox die aktuellen Probleme im Schulbereich. Für Oliver Luksic wurde es dabei zu einer Begegnung der besonderen Art. Er war früher Schüler der Grundschule in Holz. Natürlich konnte er wichtige Neuerungen, die auch im Rahmen des Konjunkturprogramms an der Erich-Kästner-Schule erfolgt sind, begutachten.

Bei der Besprechung mit dem Schulleiter ging es um das in Schulnähe geplante Altenheim, wofür auch ein Teil des Schulgeländes umgestaltet werden soll. Oliver Luksic sagte zu, dass er sich im Gemeinderat nach Wegfall des Sportfeldes für die sofortige Errichtung des Multifunktionsfeldes an gleicher Stelle einsetzen werde. Weitere Themen waren der Übergang von Kindergarten zur Grundschule und der Bereich „Früh Deutsch lernen“. Fox informierte die Abgeordneten über die Probleme, die im Zusammenhang mit dem Kooperationsjahr entstehen könnten.

Stundenzuweisung für das Lehrpersonal, Mittagessen für die Kinder und Lehrerfeuerwehr waren ebenso Thema des intensiven Gedankenaustausches wie die Arbeitsbedingungen der Lehrkräfte und allgemeine Probleme der Erziehung. Die Abgeordneten betonten, dass für sie eine Information vor Ort von besonderer Bedeutung sei. Hier könne man auch gut beobachten, wie die Maßnahmen, die von der Landesregierung und vom Parlament im Bildungsbereich geplant sind, umgesetzt werden. Bei einem Rundgang durch das Schulgelände informierten sich die Politiker vor Ort über die Situation der Schule.