FDP will schnelles Internet und wirbt für Vertrag mit Inexio

Die FDP setzt sich für schnelles Internet in Holz ein. Oliver Luksic hatte sich zusammen mit Philipp Grau im Frühjahr bei der Geschäftsführung von Inexio mit Erfolg für einen zweiten Anlauf eingesetzt, in Holz genügend neue Kunden zu gewinnen damit sich die Investitionen für die Firma Inexio rechnen. Sollten sich 150 Kunden für einen Vorvertrag in Holz finden kann eine Glasfaseranbindung realisiert werden. Bis Ende des Jahres ist hierfür noch Zeit.
„Schnelles Internet ist heute mindestens so wichtig wie Straßen oder Energieversorgung, Holz darf hier nicht dauerhaft abgehängt werden. Der Wert der Immobilien wird sonst sinken, neue Dienstleistungen rund um das Internet können in Holz nicht genutzt werden. Wir begrüßen es, dass die Bürgerinitiative vor Ort intensiv für schnelles Internet wirbt, denn es geht um die Lebensqualität im Ort. Es wird auf absehbare Zeit weder der Staat noch ein anderes privates Unternehmen in Holz investieren, insofern ist das für Holz quasi die letzte Chance für den dringend notwendigen Glasfaserausbau. Die Datenmenge im Internet nimmt immer weiter zu, ohne neue Infrastruktur werden die Verbindungen noch schlechter werden. Wenn man die Geschwindigkeit messen lässt erhält man erschreckende Werte, Internet-Provider geben offen zu dass es nicht besser werden wird. In kleineren Orten als Holz war es möglich genügend Vorverträge für eine Investition zu finden, das sollte auch in Holz klappen.“, so der FDP-Sprecher im Gemeinderat Oliver Luksic.