Heringsessen der Freien Demokraten

Einen Tag nach Aschermittwoch lud die Fraktion der FDP im Gemeinderat Heusweiler zum traditionellen Heringsessen im Casa da Franco. Zunächst schilderte Ulrich Krebs aktuelle Entwicklungen auf kommunaler Ebene, insbesondere den geplanten Umzug der Polizei nach Köllerbach. Rückblickend bilanzierte er den erfolgreichen FDP-Antrag zur Ausweisung neuer Gewerbeflächen und entwarf eine kritische Analyse mit Blick auf die abgelaufenen Haushaltsverhandlungen. Oliver Luksic, FDP-Landesvorsitzender und Vorsitzender der Fraktion im Gemeinderat, ging sodann auf die jüngsten Aspekte in Land und Bund ein. Er warf der großen Koalition im Saarland einen erheblichen Mangel an Handlungs- und Reformwillen vor und prangerte die unnötigen, zahlreichen Lasten an, die der Wirtschaft stets aufs Neue auferlegt werden. Begrüßt wurde zum ersten Mal auch Klara Feld, die erst kürzlich zur FDP gestoßen ist und zusammen mit Pascal Kopp die vierköpfige Fraktion der Liberalen im Heusweiler Gemeinderat bildet.